WM in Lettland, Tag 5: 3. Sieg für Ploner und Müllner

Die Gruppenphase der IBSF Snooker-Weltmeisterschaft in Daugavpils, Lettland, geht in die entscheidende Phase. Andreas Ploner konnte Montag (2. 12.) bereits seinen dritten Erfolg in Serie in der Gruppe H des Männerbewerbs verbuchen, und das erneut ohne Frameverlust: 4:0 gegen Sergejs Sergejev (Lettland). Dabei erzielte Andreas ein Break von 73 Punkten. Dienstag spielt Andreas gegen den noch ungeschlagenen Manan Chandra (Indien). In der Gruppe C musste sich Paul Schopf seinem Gegner Michael Collumb (Schottland) 1:4 geschlagen geben, wobei drei Frames sehr knapp ausgingen. Morgen spielt Paul sein letztes Gruppenmatch gegen Sergelen Batdelger (Mongolien).

Im Mastersbewerb feierte Bernhard Müllner in der Gruppe D ebenfalls seinen dritten Sieg im vierten Match: 3:0 gegen Kevin Chan (Niederlande). Bernhard hat morgen sein abschliessendes Gruppenspiel gegen Mark Tuite (Irland). In der Gruppe H war Ebrahim Baghi spielfrei; Dienstag tritt er gegen Salim Ali Alsuwaidi (Emiraten) an.

Der ÖSBV wünscht weiterhin viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.