ASL: Nennschlüsse für Grand Prix, Challenges


Die Austrian Snooker League Allgemeine Klasse 2017 startet Anfang September mit dem Grand Prix in Wels bzw. Salzburg und den Challenges in den vier Regionen in die zweite Saisonhälfte.

Die Nennschlüsse für diese Turniere sind wie folgt:

3-Länder-Vergleich, Tag 2: Sieg geht erneut an Team Austria


Bereits zum dritten Mal in Folge hat Team Austria den jährlichen 3-Länder-Vergleichskampf mit der Schweiz und Bayern für sich entscheiden können. Am Sonntag (13. 8.) wurde in Adliswil der minimale Rückstand auf Gastgeber Schweiz nach dem ersten Spieltag überzeugend wettgemacht.

...Team Austria: Oskar Charlesworth, Florian Nüßle, Andreas Ploner,
Manuel Pomwenger, Christian Hochmayer, Ebrahim Baghi...
[Foto © 2017 Claudia Nüßle]

Am Ende sah das Ergebnis wie folgt aus:

IBSF-WM 2017 findet nicht auf Malta statt


Die IBSF-Snookerweltmeisterschaften 2017 für Männer, Frauen und Masters werden im November nicht wie geplant auf Malta stattfinden. In einer E-Mail an alle Mitgliedsverbände schreibt die IBSF, dass Malta die Bewerbe "aus Gründen außerhalb seiner Kontrolle" nicht austragen könne.

Für die Absage Maltas wird keine nähere Begründung gegeben, jedoch hat IBSF-Generalsekretär Mohammed Kammah in einem Facebook-Posting geschrieben, dass Malta mit der Entscheidung der WPBSA, keine Main-Tour-Plätze für IBSF-Turniersieger mehr zur Verfügung zu stellen, nicht glücklich sei. (HIER gibt's die Hintergründe dazu.)

3-Länder-Vergleich, Tag 1: Gastgeber Schweiz führt knapp vor Team Austria


Der jährliche 3-Länder-Vergleichskampf mit Team Austria, der Schweiz und Bayern (LIVESTREAM) ist heuer - in Adliswil, Schweiz - spannend wie selten zuvor. Nach dem ersten Spieltag am Samstag (12. 8.) geht Gastgeber Schweiz (10 Siege, 9 Niederlagen) hauchdünn vor Österreich (9-9) und Bayern (8-9) in Führung. Somit ist Sonntag am abschließenden zweiten Spieltag für Titelverteidiger Österreich noch alles möglich.

WPBSA bricht mit IBSF: Keine Main-Tour-Tickets mehr bei Amateur-WMs


Paukenschlag in der internationalen Snookerwelt: Der Profi-Verband WPBSA (World Professional Billiards and Snooker Association) hat sich mit sofortiger Wirkung vom Amateur-Verband IBSF (International Billiards & Snooker Federation) distanziert.

Konkret heißt das unter anderem, dass bei künftigen Amateur-Weltmeisterschaften keine Startplätze für die professionelle Main Tour mehr vergeben werden können. Spieler, die in der Vergangenheit über IBSF-Turniere einen Main-Tour-Platz verdient haben, können diesen freilich behalten.

Paul Hunter Classic: 3 Österreicher mit Freilos in der 1. Runde


Das Paul Hunter Classic 2017 findet vom 23. bis 27. August in Fürth, Deutschland, statt. Mit dabei sind heuer drei Österreicher: Florian Nüßle, Michael Peyr und Andreas Ploner.

World Snooker hat am Donnerstag (20. 7.) die Auslosung bekannt gegeben. Alle drei Österreicher haben in der ersten Runde ein Freilos. Die jeweiligen Gegner in der zweiten Runde sind:

U21-WM, Tag 4: Florian Nüßle nach dramatischem Achtelfinale ausgeschieden


Er war sehr knapp an seinem zweiten WM-Viertelfinale innerhalb einer Woche dran, aber Florian Nüßle ist Samstagmorgen (15. 7.) leider im Achtelfinale der IBSF U21-Weltmeisterschaft 2017 in Peking nach einem großartigen Kampf ausgeschieden.

...Florian Nüßle scheidet im Achtelfinale der U21-WM aus...

U21-WM, Tag 3 (Update): Florian Nüßle zieht ins Achtelfinale ein


Florian Nüßle hat sich Freitag (14. 7.) überzeugend für das Achtelfinale der IBSF U21-Weltmeisterschaft in Peking qualifiziert. Florian schlug in der Runde der letzten 32 Cale Barrett aus Australien 5:2.

...Florian Nüßle zieht ins Achtelfinale der U21-WM ein [Foto © 2017 Paul Schopf]...

Die neuesten Uploads

Turnierkalender 2017, v9 (PDF)

Rangliste Allgemeine Klasse 2017, Turnus 4 von 7 (PDF)

Rangliste Allgemeine Klasse 2017, Turnus 4 von 7 (Excel), für die Vereine (mit Möglichkeit des Sortierens, Filterns etc.)

ÖSBV-Lizenzspieler per 30.6.2017 (PDF)

Rangliste Masters 2017, Turnus 4 von 6 (PDF)

Rangliste U21 2017, Turnus 3 von 6 (PDF)

Rangliste ABL 2017, Turnus 4 von 7 (PDF)

Rangliste Doppel 2017, Turnus 3 von 6 (PDF)

ÖSBV-Turniermappe 2017, v2 (Excel)

Ausschreibung ÖSM 2017 Snooker Allgemeine Klasse

Ausschreibung ÖSM 2017 Snooker Damen

Ausschreibung ÖSM 2017 English Billiards Allgemeine Klasse

Ausschreibung ÖM 2017 Snooker U21

Ausschreibung ÖM 2017 Snooker Masters

Ausschreibung ÖM 2017 Snooker Doppel

ÖSBV-Gebührenordnung 2017, v1

ÖSBV-Gebührenordnung 2017, v1 (Änderungen in Rot)

ASL/ABL-Ranglistenpunkte 2017, Vers. 1

ÖSBV-Sportreglement 2017, Version 2 (PDF)

ÖSBV-Sportreglement 2017 (Änderungen in Rot), Version 2

Statut des ÖSBV vom 12. März 2016 (PDF)

Antrag auf Aufnahme in den ÖSBV für Vereine, 2016 (Excel)

ÖSBV-Diziplinarordnung 2016

ÖSBV-Diziplinarordnung 2016 (Änderungen in Rot)

Rangliste Damen 2015, Endstand (PDF)

Snooker-Regeln Version 2.4.2 vom Dezember 2014

Billiards-Regeln Version 2014

6-Reds-Regeln

Fragenkatalog für angehende nationale Snooker-Referees (D/E)

BSO-TeilnehmerInnenliste 2012
ÖSBV-TeilnehmerInnenliste 2012
LetztempfängerInnenliste 2012