ASL: Turnierraster für Grand Prix in Innsbruck


Die Austrian Snooker League startet am 3.-4. September 2016 mit einem Grand Prix beim CSC in Innsbruck in die zweite Saisonhälfte. Der TURNIERRASTER ist in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar.

In vier Gruppen kämpfen 20 der besten Snookerspieler Österreichs um den Aufstieg ins Viertelfinale. Spielbeginn an beiden Tagen ist 9.00 Uhr, Players Meeting 8.45 Uhr.

Der ÖSBV wünscht allen Spielern viel Erfolg!

Paul Hunter Classic: Andreas Ploner verpasst Aufstieg in Hauptbewerb


Andreas Ploner hat sich Donnerstag (25. 8.) trotz starker Leistung leider nicht für den Hauptbewerb der Paul Hunter Classic im deutschen Fürth qualifizieren können.

In der dritten und letzten Vorrunde für Amateurspieler verlor Andreas gegen Ben Jones aus Wales mit 2:4. Andreas ging dank eines 78er-Breaks in Führung and lag wenig später auch 2:1 vorne, verlor dann aber die nächsten drei Frames. Jones zieht somit in die erste Hauptrunde ein, und trifft dort auf Main-Tour-Profi Stuart Carrington.

Der ÖSBV gratuliert Andreas zu seinen Leistungen bei diesem Pro-Am-Turnier!

Paul Hunter Classic: Andreas Ploner braucht noch 1 Sieg für Hauptbewerb


Nach einem Freilos in der ersten Vorrunde ist Andreas Ploner am Mittwoch (24. 8.) mit einem klaren Sieg in die letzte Vorrunde beim Paul Hunter Classic im deutschen Fürth eingezogen.

Andreas gab Aaron Cook aus England keine Chance: 4:0.

In der dritten und entscheidenden Vorrunde ist Donnerstag um 15.30 Uhr Ben Jones aus Wales sein nächster Gegner. Der Gewinner dieser Partie qualifiziert sich für den Hauptbewerb, wo Freitag um 11.30 Uhr Stuart Carrington warten würde.

Der ÖSBV wünscht Andreas fürs nächste Match viel Erfolg!

U21-WM in Belgien, Tag 4: Markus und Florian in Runde der letzten 64 knapp gescheitert


Für Team Austria ist die IBSF U21-Snooker-Weltmeisterschaft in Mol, Belgien, seit Dienstagabend (23. 8.) Geschichte.

Sowohl Florian Nüßle als auch Markus Pfistermüller musste sich in der Runde der letzten 64 mit einer 3:4-Niederlage denkbar knapp geschlagen geben. Für Oskar Charlesworth und Philipp Koch, der Dienstagmorgen sein letztes Gruppenspiel verlor, hatte das Turnier nach der Gruppenphase geendet.

...Team Austria (von links): Florian Nüßle, Oskar Charlesworth, Coach PJ Nolan,
Markus Pfistermüller, Philipp Koch... [Foto © 2016 Claudia Nüßle]

U21-WM in Belgien, Tag 3: 5 Siege für Team Austria


Team Austria hat Montag (22. 8.) mit insgesamt fünf Siegen einen erfolgreichen dritten Spieltag bei der IBSF U21-Snooker-Weltmeisterschaft in Mol, Belgien erlebt.

Erfolgreichster Spieler war Florian Nüßle, der seine beiden letzten Gruppenmatches jeweils mit 4:2 gewann und sich mit einem 67er-Break erneut in die Highbreak-Liste eintragen konnte. Florian beendet die Gruppe D an der hervorragenden zweiten Stelle.

...Oskar Charlesworth konnte seinen ersten Sieg verbuchen...
[Foto © 2016 Claudia Nüßle]

U21-WM in Belgien, Tag 2: 2 Siege, 2 Niederlagen für Team Austria


Team Austria hat Sonntag (21. 8.) am zweiten Spieltag die ersten beiden Siege bei der IBSF U21-Snooker-Weltmeisterschaft in Mol, Belgien gefeiert.

...Florian Nüßle erzielt ein 82er-Break und gewinnt klar mit 4:1...
[Foto © 2016 Claudia Nüßle]

Florian Nüßle gewann sein zweites Gruppenmatch klar 4:1 und erzielte dabei im Eröffnungsframe ein beachtliches 82er-Break. Auch Markus Pfistermüller konnte ein Match glatt gewinnen: 4:0.

Vorher hatte Markus sein erstes Match 1:4 verloren, und auch für Oskar Charlesworth setzte es eine 1:4-Niederlage. Philipp Koch war diesmal spielfrei.

Die Ergebnisse im Überblick:

U21-WM in Belgien, Tag 1: Team Austria ohne Sieg


Team Austria ist Samstag (20. 8.) leider mit drei Niederlagen in die IBSF U21-Snooker-Weltmeisterschaft in Mol, Belgien gestartet.

Florian Nüßle gewann noch 2 Frames, aber Oskar Charlesworth und Philipp Koch mussten jeweils eine 0:4-Niederlage einstecken. Markus Pfistermüller war spielfrei; er hat Sonntag sein erstes Match.

Die Ergebnisse im Überblick:

IBSF U21-WM (20.-25. 8.):

ASL: Nennschlüsse für Grand Prix und Challenges


Die Sommerpause der Austrian Snooker League 2016 neigt sich dem Ende zu. Am 3.-4. September startet die zweite Saisonhälfte mit einem Grand Prix beim CSC in Innsbruck und den 4 Challenge-Turnieren.

Die jeweiligen Nennschlüsse sehen wie folgt aus:

Die neuesten Uploads

Rangliste Masters 2016, Turnus 5 von 6 (PDF)

Rangliste Doppel 2016, Turnus 3 von 6 (PDF)

Rangliste U21 2016, Turnus 4 von 6 (PDF)

ÖSBV-Lizenzspieler per 17.6.2016 (PDF)

ÖSBV-Sportreglement 2016, Version 4 (PDF)

ÖSBV-Sportreglement 2016 (Änderungen in Magenta), Version 4

Rangliste Allgemeine Klasse 2016, Turnus 3 von 7 (PDF)

Rangliste Allgemeine Klasse 2016, Turnus 3 von 7 (Excel), für die Vereine (mit Möglichkeit des Sortierens, Filterns etc.)

Rangliste ABL 2016, Turnus 4 von 7 (PDF)

Turnierkalender 2016, v5 (PDF)

Statut des ÖSBV vom 12. März 2016 (PDF)

ÖSBV-Turniermappe 2016, v5 (Excel)

ÖSBV-Gebührenordnung 2016, v3

ÖSBV-Gebührenordnung 2016, v3 (Änderungen in Rot)

Antrag auf Aufnahme in den ÖSBV für Vereine, 2016 (Excel)

Ausschreibung ÖSM 2016 Snooker Allgemeine Klasse

Ausschreibung ÖSM 2016 Snooker Damen

Ausschreibung ÖSM 2016 English Billiards Allgemeine Klasse

Ausschreibung ÖM 2016 Snooker Masters, v2

Ausschreibung ÖM 2016 Snooker U21

Ausschreibung ÖM 2016 Snooker Doppel

ÖSBV-Diziplinarordnung 2016

ÖSBV-Diziplinarordnung 2016 (Änderungen in Rot)

Rangliste Damen 2015, Endstand (PDF)

Snooker-Regeln Version 2.4.2 vom Dezember 2014

Billiards-Regeln Version 2014

ASL/ABL-Ranglistenpunkte 2013/14, Vers. 2

6-Reds-Regeln

Fragenkatalog für angehende nationale Snooker-Referees (D/E)

BSO-TeilnehmerInnenliste 2012
ÖSBV-TeilnehmerInnenliste 2012
LetztempfängerInnenliste 2012