ASL: Oskar Charlesworth gewinnt spannendes U21-Turnier, Damenturnier abgesagt

Oskar Charlesworth (HSEBC) hat Samstag (27. 5.) im BLZ Wien das erste Austrian-Snooker-League-U21-Turnier der Saison gewonnen. Oskar setzte sich nach spannendem Turnierverlauf dank einer knapp besseren Framedifferenz gegen Mario Bodlos (TSG) bzw. Philipp Koch (HSEBC) durch.

…ASL U21: 2. Mario Bodlos, 1. Oskar Charlesworth, 3. Philipp Koch…

Nach einer Abmeldung wurde das Turnier in einer Round-Robin-Fünfergruppe ausgetragen. Oskar, Mario und Philipp gewannen je drei Matches, wobei Oskar mit Framedifferenz +6 endete, Mario mit +5, und Philipp mit +4.

Das höchste Break des Tages erzielte Oskar mit einer 66er-Clearance.

Die kompletten ERGEBNISSE sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar. Der ÖSBV gratuliert herzlichst!

Das ASL-Damen-Turnier im BLZ Wien, das erstmals seit fast zwei Jahren wieder hätte stattfinden sollen, musste leider erneut abgesagt werden. Nach einer Abmeldung blieben lediglich drei Teilnehmerinnen übrig – zu wenig, um das Turnier austragen zu können.

Schreibe einen Kommentar