World Billiards Championship, 150 up: 4 Niederlagen für Team Austria

Die 2014 World Billiards Championship ist Montag (20. 10.) in Leeds gestartet. Bis Freitag wird das 150-up-Format gespielt, ab Samstag das Timed-Format.

Im 150 up wird Österreich von Felix Knoll und Carl-Walter Steiner vertreten; im Timed wird neben Felix und Carl-Walter auch Patrick Stegmeier antreten.

In der Gruppe H hat Felix Montag seine beiden Matches gegen Ian Williamson (ENG) und Dhruv Sitwala (IND) jeweils 0:3 verloren. In der Gruppe I setzte es auch für Carl-Walter gegen Rupesh Shah (IND) und Nalin Patel (ENG) jeweils eine 0:3-Niederlage. Dienstag finden die letzten Gruppenspiele statt und werden Felix und Carl-Walter erneut je zwei Matches bestreiten.

Der ÖSBV wünscht Team Austria viel Erfolg!

2014 World Billiards Championship:
> Turnierwebsite
> Spielplan
> Ergebnisse

Schreibe einen Kommentar