U18-WM, Tag 3 (Update): Florian scheidet im Viertelfinale aus, wird 5.

Für Florian Nüßle ist Montag (10. 7.) die IBSF U18-Weltmeisterschaft 2017 in Peking leider zu Ende gegangen. Im Viertelfinale musste Florian sich Muhammad Nassem Akhtar aus Pakistan 1:4 geschlagen geben. Somit beendet der 15-jährige Florian das Turnier für unter 18-Jährige mit dem tollen 5. Platz. Nur ein anderer Europäer hat es im Turnier gleich weit geschafft – Titelverteidiger Jackson Page aus Wales, der diesmal ebenfalls im Viertelfinale ausschied.

…Florian Nüßle mit einer Chance im 1. Frame des Viertelfinales…

Muhammad zeigte sich vor allem ein guter ‚Breakbuilder‘. Im ersten Frame war er bereits fast 50 Punkte vorne, als Florian sich mit einem starken Comeback herankämpfte. Ein spannender Streit auf die Farben schien zugunsten von Muhammad aus zu gehen, aber er vergab zwei gute Chancen auf die letzte Pinke ehe Florian Pink und Schwarz lochen und somit in Führung gehen konnte.

…Florian Nüßle am Tisch im Viertelfinale der U18-WM…

Nach diesem fast 40-minütigen Eröffnungsframe war Muhammad der dominante Spieler. In knapp einer Stunde gewann er die nächsten vier Frames in Serie und somit das Match, und erzielte dabei Breaks von 52, 54 und 68 Punkten.

Coach Paul Schopf zeigte sich von Florians Leistungen beeindruckt:

„Das Erreichen des Viertelfinales (5. Platz) ist eine tolle Leistung. Das WIE, also in welcher Art und Weise Florian das geschafft hat ist wirklich sehr stark! Er konnte einige Frames aus EINER Chance heraus holen und kämpfte sich mehrmals aus nahezu hoffnungslosen Rückständen zurück! Es fehlte an Kleinigkeiten im Viertelfinale, welche wir gemeinsam analysiert haben. Kompliment auch an den Gegner aus Pakistan, der hat Florian kaum Chancen gelassen.

Das war’s also für den Moment, die U18 WM ist aus österreichischer Sicht vorüber. Die Jungs werden morgen jeweils eine Stunde trainieren und am Mittwoch fängt die U21 WM an. Die Vorfreude auf mehr WM-Snooker ist riesengroß!“

Der ÖSBV gratuliert Florian zu diesen großartigen Leistungen herzlichst!

Links zur U18-WM: ÜBERSICHT | KNOCK-OUT | LIVESCORING | FOTOS

Für Florian Nüßle und Oskar Charlesworth, der in der Gruppenphase ausgeschieden war, sowie Markus Pfistermüller und Philipp Koch, die momentan aus Österreich anreisen, geht’s am kommenden Mittwoch (12. 7.) in Peking mit der U21-WM weiter. Der ÖSBV wünscht Team Austria, mit Coach Paul Schopf, erneut viel Erfolg!

Links zur U21-WM:  ÜBERSICHT | ALLE GRUPPEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.