ASL: HSEBC-Duo Kapitany/Koch gewinnt Doppelturnier in Wien

Elias Kapitany und Philipp Koch (HSEBC) haben Sonntag (2. 4.) in ihrem Heimclub in Wien das zweite Austrian-Snooker-League-Doppel-Turnier der Saison gewonnen. Elias und Philipp gaben im gesamten Turnierverlauf nur einen einzigen Frame ab. Im Finale, das aus Zeitgründen und im Einvernehmen auf Best of 3 gekürzt wurde, gewannen sie 2:0 gegen Daniel Göschl und Dominik Scherübl (15 Reds).

ASL Doppel: 3. Emanuel Stegmeier & Christian Hochmayer / 1. Elias Kapitany & Philipp Koch / 2. Daniel Göschl & Dominik Scherübl / 4. Jérôme Liedtke & Thomas Janzso.
[Foto © 2017 Carl-Walter Steiner]

Im Halbfinale hatten sich Elias und Philipp mit 2:1 gegen Christian Hochmayer (FBC) und Emanuel Stegmeier (ABC) durchgesetzt, während Daniel und Dominik im anderen Halbfinale Thomas Janzso (15 Reds) und Jérôme Liedtke (Snock) ebenfalls 2:1 besiegten. Der dritte Platz ging an Christian und Emanuel, die Thomas und Jérôme im kleinen Finale mit 2:0 schlugen.

Die höchsten Breaks des Turniers waren zwei 39er. Diese Bestmarke wurde sowohl von Dominik Scherübl als auch Jérôme Liedtke erreicht.

Die kompletten ERGEBNISSE sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar. In der RANGLISTE sind Thomas und Jérôme die neuen Spitzenreiter, während Christian und Emanuel vom 3. auf den 2. Platz klettern.

Der ÖSBV gratuliert herzlichst!

Schreibe einen Kommentar