IBSF-WM, Tag 2: Schwarzer Tag für Team Austria

Der 2. Spieltag der IBSF World Snooker Championships 2016 in Doha, Katar, hat Team Austria am Sonntag (19. 11.) leider kein Glück gebracht. Alle 5 Matches mit österreichischer Beteiligung gingen verloren.

Im Men-Bewerb war für Team Austria gegen starke Gegner nichts zu holen. Andreas Ploner (2:4 nach 2:1-Führung) und Oskar Charlesworth (0:4) waren jeweils Spielern mit Main-Tour-Erfahrung unterlegen, und auch Paul Schopf musste eine klare Niederlage (0:4) einstecken.

Im Masters-Bewerb verlor Richard Kornberger in einem Decider und holte Ebrahim Baghi leider nur 1 Frame. In Christian Hochmayers Gruppe wurde nicht gespielt.

Die Ergebnisse vom Sonnstag im Überblick:

MEN-WM:

> Gruppe D: Andreas Ploner – Lucky Vatnani (IND) 2:4
> Gruppe E: Oskar Charlesworth – Jamie Clarke (WAL) 0:4
> Gruppe G: Paul Schopf – Ryan Thomerson (AUS) 0:4

MASTERS-WM:

> Gruppe D: Richard Kornberger – Karim Abdelmeguid (EGY) 2:3
> Gruppe E: Ebrahim Baghi – Aidan Owens (ENG) 1:3
> Gruppe H: Christian Hochmayer war spielfrei

Ein paar interessante Links zu den IBSF-WM 2016:

SPIELPLAN TEAM AUSTRIA
HIGH BREAKS MEN | HIGH BREAKS MASTERS
LIVESCORING

Der ÖSBV wünscht Team Austria für den 3. Spieltag in beiden Bewerben viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar