IBSF-WM, Tag 3: 1 Sieg, 1 Niederlage für Team Austria

Am 3. Spieltag der IBSF World Snooker Championships 2016 in Doha, Katar, sind Montag (21. 11.) lediglich 2 der 6 Team-Austria-Spieler zum Einsatz gekommen. Die Bilanz am Ende lautete 1 Sieg bei einer 1 Niederlage.

Im Men-Bewerb musste sich Andreas Ploner, trotz eines 63er-Breaks, mit 1:4 geschlagen geben. Oskar Charlesworth und Paul Schopf waren spielfrei.

Im Masters-Bewerb sicherte sich Christian Hochmayer einen starken 3:1-Erfolg. Richard Kornberger und Ebrahim Baghi hatten kein Match auf dem Programm.

Die Ergebnisse vom Montag im Überblick:

MEN-WM:

> Gruppe D: Andreas Ploner – Amir Sarkhosh (IRN) 1:4 [Andreas Break 63]
> Gruppe E: Oskar Charlesworth war spielfrei
> Gruppe G: Paul Schopf war spielfrei

MASTERS-WM:

> Gruppe D: Richard Kornberger wat spielfrei
> Gruppe E: Ebrahim Baghi war spielfrei
> Gruppe H: Christian Hochmayer – Graham Beardmore (ENG) 3:1

Ein paar interessante Links zu den IBSF-WM 2016:

SPIELPLAN TEAM AUSTRIA
HIGH BREAKS MEN | HIGH BREAKS MASTERS
LIVESCORING

Der ÖSBV wünscht Team Austria für den 4. Spieltag in beiden Bewerben alles Gute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.