4 Nations, Tag 1: Team Austria hält bei 11 Punkten

Team Austria hat am Samstag (19. 11.), dem ersten Spieltag der 4 Nations Billiards International in Carlow, Irland, mit einem Gesamtscore von 11 Punkten abgeschlossen. Somit ist die vor 2 Jahren aufgestellte Bestmarke von 20 Punkten noch in Reichweite.

Für Team Austria holten Martin Schmidt 4 Punkte, Werner Rieschl und Carl Walter Steiner je 3 und Stefan Knoll 1. Das Team besteht weiters aus Markus Bauer und Felix Knoll.

Nach dem ersten Spieltag des traditionellen EB-Ländervergeleichs sieht der Zwischenstand wie folgt aus:

  1. Nordirland – 22 Punkte
  2. Irland – 20
  3. England -19
  4. Österreich – 11

Das Turnier wurde 2015 von England gewonnen; Team Austria erspielte sich damals 18 Punkte.

Schreibe einen Kommentar