Paul Hunter Classic: Andreas Ploner braucht noch 1 Sieg für Hauptbewerb

Nach einem Freilos in der ersten Vorrunde ist Andreas Ploner am Mittwoch (24. 8.) mit einem klaren Sieg in die letzte Vorrunde beim Paul Hunter Classic im deutschen Fürth eingezogen.

Andreas gab Aaron Cook aus England keine Chance: 4:0.

In der dritten und entscheidenden Vorrunde ist Donnerstag um 15.30 Uhr Ben Jones aus Wales sein nächster Gegner. Der Gewinner dieser Partie qualifiziert sich für den Hauptbewerb, wo Freitag um 11.30 Uhr Stuart Carrington warten würde.

Der ÖSBV wünscht Andreas fürs nächste Match viel Erfolg!

SPIELPLAN UND ERGEBNISSE des Paul Hunter Classic sind bei World Snooker abrufbar.

Schreibe einen Kommentar