ABL: Martin Schmidt gewinnt in Wien, Werner Rieschl bleibt Nr. 1 in Rangliste

Martin Schmidt vom HSEBC in Wien hat Sonntag (30. 8.) in seinem Heimclub das vierte Austrian-Billiards-League-Turnier der Saison 2015 gewonnen.

Schmidt besiegte in einem heiß umkämpften Finale seinen Vereinskollegen Werner Rieschl denkbar knapp mit 424:418 Punkten. Rieschl, der mit einer 89 unfinished das höchste Break erzielte, bleibt in der ABL-Rangliste vor Schmidt an erster Stelle.

Platz 3 sicherte sich Patrick Stegmeier (15 Reds), der sich im kleinen Finale mit 275:255 gegen Markus Bauer (HSEBC) durchsetzen konnte.

Am Turnier nahmen 10 Spieler teil. Detailergebnisse sind in der Online-Sportdirektion unter „Turniere“ abrufbar. Die aktualisierte ABL-Rangliste steht hier als PDF-Datei bereit.

Der ÖSBV gratuliert herzlichst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.