ASL Grand Prix: Markus Pfistermüller (1. UWBC) gewinnt in Wien

Markus Pfistermüller vom 1. UWBC in Wels hat am Wochenende (3.-4. 5.) beim HSEBC in Wien den 4. Austrian Snooker League Grand Prix der Saison gewonnen. Pfistermüller schlug im Finale Manuel Pomwenger (Bulls Salzburg) mit 4:2. Platz 3 sicherte sich Paul Schopf (PSSC, Wels) dank eines 3:0-Siegs über Alexander Gauss (HSEBC), der mit einer 61 das höchste Break im Turnier erzielte. Der als Nummer 1 gesetzte Andreas Ploner (CSC, Innsbruck), der die beiden letzten Grands Prix gewonnen hatte, schied diesmal im Viertelfinale gegen Schopf aus. Nach diesem Ergebnis wird Markus Pfistermüller die neue Nummer 1 der Rangliste Allgemeine Klasse werden, die in zirka drei Wochen, nach dem Qualifier-Wochenende, veröffentlicht werden wird.

Der ÖSBV gratuliert herzlichst!

Austrian Snooker League 2013-2014:
– 3.-4. 5., Wien (HSEBC): Grand Prix > Ergebnisse [„Turniere“]

Schreibe einen Kommentar