WM in Lettland, Tag 3: Siege für Ploner, Müllner

Andreas Ploner hat Samstag (30. 11.) bei der IBSF Snooker-Weltmeisterschaft in Daugavpils, Lettland, in beeindruckender Manier seinen ersten Sieg gefeiert. In der Gruppe H schlug Andreas Francisco Rodriguez (Spanien) glatt mit 4:0 und erzielte dabei Breaks von 80, 65 und 51 Punkten. In der Gruppe C musste Paul Schopf seine zweite Niederlage hinnehmen: 2:4 (nach 0:3) gegen Hassan Kerde (Australien).

…Andreas Ploner und Paul Schopf bei der Snooker-WM in Lettland…

Im Mastersbewerb gewann Bernhard Müllner auch sein zweites Match in der Gruppe D. Nach 0:1 Rückstand besiegte er Ahmad Alqabandi (Kuwait) mit 3:1 und erzielte dabei ein 47er Break. In der Gruppe H kam auch Ebrahim Baghi nah an seinen zweiten Sieg heran, musste sich nach 2:0 Führung jedoch Ali Bassiri (Iran) mit 2:3 geschlagen geben.

Der ÖSBV drückt dem österreichischen Team weiterhin die Daumen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.