Billiards: 2 Siege beim James Williamson Memorial Open

Bevor es am Montag (21. 10) mit den World Billiards Championships 2013 richtig losgeht, wurde am Wochenende in Leeds bereits das James Williamson Memorial Open ausgetragen. Leider konnte dabei keiner der drei österreichischen Spieler den Aufstieg in die Knock-out-Phase fixieren. In der Gruppe C holte sich Felix Knoll einen beachtenswerten Sieg über den zweitplatzierten Guy Heys (ENG), wurde aber aufgrund der Punktedifferenz Gruppenletzter. In der Gruppe K wurde Martin Schmidt nach einem Sieg über Jim Burke (SCO) Dritter. Und in der Gruppe M blieb Carl-Walter Steiner leider ohne Matchgewinn, allerdings wurde ihm die Ehre zuteil, das Finale zwischen Peter Gilchrist und Matthew Bolton als Schiedsrichter zu leiten.

Ergebnisse der James Williamson Memorial Open sind HIER online.

Schreibe einen Kommentar