Andreas Ploner gewinnt Basel Open

Internationaler Erfolg für Andreas Ploner: Der 24-jährige Tiroler hat Sonntag (1. 10.) in der Schweiz überzeugend die Basel Open gewonnen.

Nachdem er bereits als Gruppenerster in die Knock-out-Phase aufgestiegen war, gab Andreas in seinen restlichen vier Matches lediglich einen einzigen Frame – im Semifinale gegen den Schweizer Marvin Losi (3:1) – ab. Im Finale war er mit 3:0 auch für Michael Schnabel aus Deutschland zu stark.

Andreas hatte bereits in der Gruppenphase mit einer 112er-Clearance als einziger Teilnehmer ein Centurybreak erzielt.

„Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung in diesem Turnier“, schrieb Andreas nach seinem Triumph auf Facebook. „Die Organisation war perfekt und die Tische waren in großartigem Zustand.“

Die ERGEBNISSE sind bei Swiss Snooker abrufbar. Der ÖSBV gratuliert Andreas zu diesem Erfolg herzlichst!

Schreibe einen Kommentar