ABL: Doppelsieg für Martin Schmidt (1.UWBC)

Die letzte Spielrunde der Austrian Billiards League hat dieses Wochenende beim HSEBC in Wien mit einem Doppelsieg für Martin Schmidt vom 1. UWBC aus Wels geendet. Im Points- sowie im Timed-Format gewann Schmidt das Finale gegen Patrick Stegmeier (ABC), das Ergebnis lautete 3:1 (Points) bzw. 371:354 (Timed). Im Points-Bewerb ging der dritte Platz an Manfred Raidl (HSEBC), im Timed-Bewerb an Stefan Knoll (FBC). Die Turnier-Highbreaks kamen von Patrick Stegmeier mit einer 44 unfinished im Points und Felix Knoll (FBC) mit einer 58 im Timed.

Werner Rieschl (HSEBC) stand bereits als Jahresbester in beiden Bewerben fest. Aus den Endranglisten pro Bewerb gehen nun auch die anderen Spieler, die sich für die Österreichische Staatsmeisterschaft am 9. und 10. Juni in Wels qualifiziert haben, hervor.

Der ÖSBV gratuliert herzlichst!

Austrian Billiards League 2011-2012:
– 5. 5., Wien (HSEBC): Points > Ergebnisse | Rangliste (Endstand)
– 6. 5., Wien (HSEBC): Times > Ergebnisse | Rangliste (Endstand)

Schreibe einen Kommentar