Masters-EM, Tag 4: Auch Ebrahim Baghi steigt in Runde der letzten 32 auf

Team Austria hat die Gruppenphase der EBSA Masters-Europameisterschaft 2017 in Shëngjin, Albanien, erfolgreich überstanden.

Nachdem sich Christian Hochmayer bereits vorher für die Runde der letzten 32 qualifiziert hatte, gelang am Donnerstag (8. 6.) auch Ebrahim Baghi dieser Schritt.

In der ersten Runde der KNOCK-OUT-PHASE spielt Ebrahim gegen Michael Judge aus Irland und Christian gegen Kristján Helgason aus Island. Diese beiden Matches finden Freitag ab 10 Uhr statt (LIVESCORING).

In seinem letzten Gruppenspiel Donnerstag war Ebrahim viel zu stark für Sharon Mizrahi aus Israel. Mit seinem zweiten Sieg fixierte Ebrahim den zweiten Platz in der Gruppe M und somit den Aufstieg in die Knock-out-Phase.

Die Ergebnisse von Donnerstag im Überblick:

GRUPPE E: Christian Hochmayer war spielfrei
GRUPPE M: Ebrahim Baghi – Sharon Mizrahi (ISR) 3:0

Alle ERGEBNISSE der Masters-EM-Gruppenphase sind auf ebsa.pl abrufbar.

Der ÖSBV gratuliert Ebrahim zum Aufstieg und wünscht ihm und Christian für den Start in die Play-offs viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar