ASL: Turnierraster für Grand Prix in Wien

Beim ersten Austrian Snooker League Grand Prix der neuen Saison, nächstes Wochenende (11.-12. 2.) beim HSEBC in Wien, trifft der top gesetzte Florian Nüßle (Bulls) in der ersten Runde auf Markus Bauer (HSEBC). Die Nr. 2 der Setzliste, Manuel Pomwenger (Bulls), spielt um den Einzug ins Viertefinale gegen Patrick Stift (HSEBC).

Der komplette TURNIERRASTER ist in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar. Die Auslosung hat Freitag (3. 2.) stattgefunden und war live auf YOUTUBE zu sehen. Spielbeginn an beiden Tagen ist 10 Uhr, Players Meeting jeweils 9.45 Uhr.

Wie bekannt wird der Grand Prix ab dieser Saison in einem Knock-out-Modus mit 16 Teilnehmer(inne)n ausgetragen. Dabei sind alle Matches best-of-7, außer jene um die Plätze 9 und 13, welche sich die Verlierer der ersten Runde ausspielen: Diese werden best-of-5 ausgetragen. Der ÖSBV wünscht allen Spielern viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar