ASL: Markus Pfistermüller (1. UWBC) gewinnt U21-Turnier in Wien

Markus Pfistermüller vom 1. UWBC in Wels hat Samstag (18. 6.) beim HSEBC in Wien das vierte Austrian Snooker League U21-Turnier der Saison gewonnen.

Das Turnier mit 6 Teilnehmern wurde in einem Round-Robin-Modus ausgetragen. Markus verlor zwar sein Auftaktmatch gegen Florian Nüßle (TSG), blieb in weiterer Folge aber ungeschlagen und gewann als einziger Spieler 4 Matches. Mit einer 64 und einer 61 erzielte Markus auch die beiden höchsten Breaks des Turniers.

Oskar Charlesworth (HSEBC) wurde mit 3 Siegen Zweiter; und Florian, ebenfalls mit 3 Siegen aber einer knapp schlechteren Framedifferenz, wurde Dritter. Auch der viertplazierte Philipp Koch (HSEBC) gewann 3 mal.

Die U21-ERGEBNISSE sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar.

In der U21-RANGLISTE bleiben die Top 3 unverändert: Florian Nüßle führt vor Oskar Charlesworth und Dominik Scherübl (15 Reds), der Samstag Fünfter wurde. Markus Pfistermüller spielte erstmals wieder ein U21-Turnier und ist in der Rangliste Sechster.

Der ÖSBV gratuliert herzlichst!

Schreibe einen Kommentar