ASL: 3. Doppel-Erfolg für Nüßle/Stadler

Im Austrian Snooker League Doppel führt diese Saison kein Weg an Florian Nüßle (TSG) und Christian Stadler (CSW) vorbei. Nachdem sie bereits die ersten beiden Turniere gewonnen hatten, schlugen Florian und Christian Sonntag (19. 6.) beim HSEBC in Wien beim dritten Bewerb erneut zu.

Diesmal brauchte es für den Turniersieg aber ein bemerkenswertes Comeback. Im Finale gegen Christian Hochmayer (FBC) und Emanuel Stegmeier (ABC) lagen Florian und Christian bereits 0:2 zurück, gewannen aber die nächsten drei Frames und sicherten sich so mit einem 3:2-Erfolg den dritten Turniersieg in Folge.

Bereits im Halbfinale gegen Thomas Janzso (15 Reds) und Jérôme Liedtke (Snock) hatten Florian und Christian einen Rückstand (0:1) wettmachen müssen. Das gelang dank Breaks von 53 und 67 von Florian, der damit die beiden höchsten Breaks des Tages erzielte.

Im Spiel um Platz 3 setzten sich Thomas und Jérôme mit 2:1 gegen Markus Pfistermüller (1. UWBC) und Maximilian Thürr (PSSC) durch.

Am Turnier nahmen 10 Doppelpaarungen teil. Die kompletten DOPPEL-ERGEBNISSE sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar. In der DOPPEL-RANGLISTE führen Florian Nüßle und Christian Stadler weiterhin vor Thomas Janzso und Jérôme Liedtke. Christian Hochmayer und Emanuel Stegmeier gewannen drei Plätze und teilen sich jetzt den dritten Rang mit Sebastian Hainzl und Andreas Jurdak (beide 15 Reds).

Der ÖSBV gratuliert herzlichst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.