ASL Masters: Hochmayer gewinnt in Salzburg, Kornberger ist neue Nr. 1

Christian Hochmayer vom FBC in Wien hat Sonntag (10. 4.) im BSLZ in Salzburg das dritte Austrian Snooker League Masters-Turnier der Saison 2016 gewonnen.

…ASL Masters: C. Pleschko (3.), A. Trinkl (2.), C. Hochmayer (1.), M. Peyr (4.)…

Hochmayer besiegte im Endspiel Alexander Trinkl (15 Reds) mit 3:1. Den dritten Platz, und somit ein nettes Geburtstagsgeschenk, sicherte sich Christian Pleschko (PSSC) mit einem 2:0 gegen Michael Peyr (TSG). Das höchste Break des Turniers hatte Ebrahim Baghi (15 Reds) mit einer 76 bereits in der Gruppenphase erzielt.

Am Turnier nahmen 23 Spieler(innen) teil. Alle ERGEBNISSE sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar.

In der MASTERS-RANGLISTE (PDF) hat nun Richard Kornberger (TSG), der die ersten beiden Turniere dieser Saison gewonnen hatte, die Führung übernommen. Hochmayer klettert auf den zweiten Rang, und Baghi ist Dritter.

Kornberger musste sich Sonntag, ebenso wie ÖM-Masters-Sieger Bernhard Müllner (15 Reds), im Viertelfinale geschlagen geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.