ASL Masters: Ebrahim Baghi gewinnt in Innsbruck letztes Turnier der Saison 2015

Ebrahim Baghi von den 15 Reds in Wien hat Samstag (10. 10.) beim CSC in Innsbruck das letzte Austrian Snooker League Masters-Turnier der Saison 2015 gewonnen.

…ASL Masters: C. Hochmayer (2.), E. Baghi (1.), CD Franschitz (3.)…

Im Finale setzte sich Baghi in einem Decider gegen Christian Hochmayer (FBC) mit 3:2 durch. Bis dahin hatte Baghi keinen einzigen Frame abgegeben. Hochmayer erzielte mit einer 49 das höchste Break des Turniers. Dritter wurde Clausdieter Franschitz (Bulls) vor René Gärtner (CSC).

Am Turnier nahmen – nach 2 Absagen – 9 Spieler(innen) teil. Detailergebnisse sind in der ÖSBV Online-Sportdirektion unter „Turniere“ abrufbar.

In der Masters-Endrangliste stand Bernhard Müllner (15 Reds) mit 360 Punkten bereits vor diesem Turnier als Jahresbester fest, Ebrahim wurde mit nur 2 Punkten Rückstand Zweiter. Die in der Rangliste gelb markierten Spieler haben sich für die Österreichische Meisterschaft der Masters am 9. Januar 2016 bei den Bulls in Salzburg qualifiziert, die grün Markierten im Fall, dass ein fix Qualifizierter nicht nennt.

Der ÖSBV gratuliert herzlichst!

Schreibe einen Kommentar