PHC in Fürth, Tag 1: 2 Siege, 2 Niederlagen

Mit dem Paul Hunter Classic in Fürth hat Mittwoch (26. 8.) der zweite Bewerb der European Tour 2015-16 begonnen.

Für die vier Österreicher setzte es bei zwei Siegen auch zwei Niederlagen. Paul Schopf und Gerry Egger erreichten die zweite Vorrunde flott; für Andreas Ploner und Manuel Pomwenger – die schwere Gegner zugelost bekommen hatten – ist das Turnier leider schon vorbei.

Ergebnisse der 1. Vorrunde:

  • Manuel Pomwenger – Christopher Keogan (ENG) 2:4
  • Gerry Egger – Dana Amir (ISR) 4:0
  • Andreas Ploner – Jamie Rhys Clarke (WAL) 1:4
  • Paul Schopf – Markus Hertle (GER) 4:1

Programm der 2. Vorrunde:

  • Gerry Egger – Joe Steele (ENG)  [Donnerstag, 10.30 Uhr]
  • Paul Schopf – Thomas Rees (WAL)  [Donnerstag, 15.00 Uhr]

Das Turnier dauert bis Sonntag, dem 30. 8. Die Profis steigen ab Freitag ein. Die komplette AUSLOSUNG sowie der detaillierte SPIELPLAN stehen auf worldsnooker.com zur Verfügung.

Der ÖSBV wünscht Gerry und Paul in der 2. Runde viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar