ASL: Therese Weihs (Damen) und Oskar Charlesworth (U16) gewinnen

Nach einer dreiwöchigen Unterbrechung ist die Austrian Snooker League Samstag (1. 8.) mit Bewerben für Damen und U16 – beide bei den 15 Reds in Wien – in die zweite Saisonhälfte gestartet.

…ASL Damen: 3. Natalie Rienzner, 1. Therese Weihs, 2. Jutta Braidt…

Den im Round-Robin-Modus ausgetragenen Damenbewerb gewann Therese Weihs (15 Reds), die in ihren drei Matches ungeschlagen blieb. Jutta Braidt (15 Reds) belegte vor Natalie Rienzner (OBV), die mit einer 22er-Clearance das höchste Break erzielte, den zweiten Rang. In der Rangliste bleibt Therese die Nr. 1, während sich Jutta vom 6. auf den 2. Rang verbessern konnte.

…ASL U16: 4. D. Bliem, 3. P. Kornberger, 1. O. Charlesworth, 2. F. Toth…

Das U16-Turnier, das ebenfalls im Round-Robin-Modus gespielt wurde, gewann Oskar Charlesworth (HSEBC), der im gesamten Turnier lediglich einen einzigen Frame abgeben musste und mit einer 24 auch das höchste Break erzielte. Der zweite Platz ging an Florian Toth (15 Reds), und Pascal Kornberger (TSG) wurde Dritter. In der Rangliste führt nach wie vor Oskar vor Florian Nüßle (TSG), der Samstag nicht teilnahm.

Der ÖSBV gratuliert herzlichst! Alle Detailergebnisse sind in der Online-Sportdirektion unter „Turniere“ abrufbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.