European Tour: Andreas Ploner nimmt erste Hürde

Andreas Ploner ist Mittwoch Abend (29. 7.) mit einem klaren Sieg inkl. Centurybreak in die neue European-Tour-Saison gestartet.

In der ersten Vorrunde der Riga Open in Lettland gewann der Tiroler gegen Louis Heathcote aus England deutlich 4:1. Nach einem 1:1-Zwischenstand holte sich Andreas die nächsten drei Frames. Im letzten Frame erzielte er ein 104er-Break.

In der zweiten Vorrunde ist Donnerstag Nachmittag Shaun Sultana aus Malta sein nächster Gegner. Kann Andreas sich erneut durchsetzen, wartet Samstag Morgen in der ersten Hauptrunde kein Geringerer als Shaun Murphy. Die Nr. 6 der Weltrangliste gewann heuer bereits die Masters und stand bei der WM im Endspiel.

Der ÖSBV wünscht Andreas viel Erfolg!

Ergebnisse und Spielplan der Riga Open findet man HIER bei World Snooker.

Schreibe einen Kommentar