European Tour: Andreas Ploner erreicht Hauptbewerb, spielt nun gegen Shaun Murphy

Wie schon im vergangenen Jahr hat sich Andreas Ploner erneut für den Hauptbewerb der Riga Open in Lettland qualifiziert. Die Riga Open sind das erste Turnier der heurigen European Tour.

In seinem zweiten und letzten Vorrundenmatch gewann Andreas Donnerstag (30. 7.) gegen Shaun Sultana aus Malta glatt mit 4:0. Dabei erzielte er im zweiten Frame ein Centurybreak von 111 Punkten. Bereits am Mittwoch hatte Andreas sein Auftaktmatch locker gewinnen und ebenfalls ein Century erzielen können – 4:1 inkl. 104er-Break gegen Louis Heathcote aus England.

In der ersten Runde des Hauptbewerbs wartet nun Samstag Morgen mit dem ehemaligen Weltmeister Shaun Murphy ein richtig schwerer Brocken. Murphy gewann vor 10 Jahren als Qualifikant den WM-Titel und ist seither eine feste Größe in der Snooker-Weltspitze. Heuer gewann er bereits die Masters in London und erreichte bei den German Masters in Berlin sowie der Weltmeisterschaft in Sheffield jeweils das Endspiel. Vor einem Jahr konnte Andreas sein erstes Hauptrundenmatch bei den Riga Open gegen einen Profi gewinnen – damals war Robin Hull aus Finnland sein Gegner.

Das Match gegen Shaun Murphy steht für Samstag um 8.30 Uhr MESZ auf dem Spielplan. Eurosport 2 überträgt die Riga Open am Samstag ab 9.45 Uhr live. Noch ist nicht bekannt, welches Match dann auf dem TV-Tisch ausgetragen bzw. im Fernsehen gezeigt werden wird.

Der ÖSBV gratuliert Andreas zu seinem starken Auftakt in die European Tour und wünscht ihm für das Match gegen Shaun Murphy alles Gute!

Spielplan und Ergebnisse der Riga Open findet man HIER bei World Snooker.

Schreibe einen Kommentar