World Cup: Österreich trifft beim Profi-Teambewerb auf Titelverteidiger China

Das österreichische Team mit Andreas Ploner und Paul Schopf wird es beim World Cup (15.-21. Juni in Wuxi) unter anderen mit Gastgeber und Titelverteidiger China, der mit Ding Junhui und Xiao Guodong antritt, zu tun bekommen. Das hat die Auslosung der vier Gruppen, die World Snooker Donnerstag (21. 5.) veröffentlicht hat, ergeben. Auch Norwegen, Singapur, Indien und Malta sind in der Österreichgruppe eingeteilt.

Österreich darf auf Einladung von World Snooker erstmals beim World Cup, der zur professionellen Main Tour gehört, aber für die Weltrangliste nicht mitzählt, teilnehmen. Der World Cup ist ein Teambewerb mit 23 Nationen (China stellt zwei Teams). Ein Match in der Gruppenphase umfasst vier Einzel- und ein Doppelframe. Die zwei besten Teams aus jeder Gruppe qualifizieren sich fürs Viertelfinale. Das Turnier wird live von Eurosport ausgestrahlt.

Die Gruppe A mit Österreich sieht wie folgt aus:

  • China A – Ding Junhui, Xiao Guodong
  • Norwegen – Kurt Maflin, Anita Maflin
  • Singapore – Marvin Lim Chun Kiatt, KK Chan
  • Indien – Aditya Mehta, Pankaj Advani
  • Malta – Tony Drago, Alex Borg
  • Österreich – Andreas Ploner, Paul Schopf

Der Spielplan der Österreicher (CET):

  • Montag, 15. 6., 13.30 Uhr: Österreich-Malta
  • Dienstag, 16. 6., 07.00 Uhr: Österreich-Indien
  • Mittwoch, 17. 6., 13.30 Uhr: Österreich-China
  • Donnerstag, 18. 6., 13.30 Uhr: Österreich-Singapore
  • Freitag, 19. 6., 07.00 Uhr: Österreich-Norwegen

Die Einteilung der Gruppen B, C und D ist HIER bei World Snooker abrufbar.

Schreibe einen Kommentar