ÖSBV-Regelkundekurs/Schiedsrichterseminar am 28. 2. beim TSG in Graz

Der ÖSBV veranstaltet am Samstag, dem 28. Februar 2015, in der Zeit von 11 bis zirka 18 Uhr beim TSG (8051 Graz, Plabutscher Straße 63) einen Regelkundekurs. Anmeldung beim Vortragenden, Christian Fock, via sportdirektor(at)austriansnooker.at.

Das ÖSBV-Sportreglement (Abschnitt II, § 9) schreibt vor, dass ein Spieler ab Neuausstellung einer ÖSBV-Jahreslizenz durch den ÖSBV 6 Monate Zeit hat, einen Regelkundekurs nach den aktuell gültigen Regeln zu absolvieren. Selbstverständlich sind alle Interessierten, nicht nur ÖSBV-Lizenzspieler(innen), herzlich willkommen; auch solche, die vielleicht eine Auffrischung benötigen da es in den letzten Jahen einige Regeländerungen gegeben hat.

Der Regelkundekurs ist der erste Teil eines Schiedrichterseminars. Nach dem Regelkundekurs gibt’s einen Teil, der sich speziell mit den Aufgaben und dem richtigen Verhalten eines Referees beschäftigt. Die Teilnahme an einem Schiedsrichterseminar ist eine der Voraussetzungen, um in einem ersten Schritt nationaler Schiedsrichter werden zu können (der nächste Schritt wäre dann die Ablegung der Class-3-Prüfung zum internationalen Schiedsrichter).

Wer zusätzlich zum Regelkundekurs auch das Schiedsrichterseminar besuchen möchte, möge dies bitte per E-Mail Bescheid geben (sportdirektor(at)austriansnooker.at), damit der Vortragende weiß, wie viele Regelkundehefte zur Verteilung gebraucht werden.

Teilnahme an Kurs und/oder Seminar ist kostenlos.

Schreibe einen Kommentar