European Tour: Andreas Ploner verliert bei Bulgarian Open gegen Lukas Kleckers

Andreas Ploner ist Donnerstag (2. 10.) in der zweiten Vorrunde der Victoria Bulgarian Open 2014 in Sofia ausgeschieden. Der 21-jährige Tiroler, der einzige Teilnehmer aus Österreich, unterlag Lukas Kleckers aus Deutschland nach 0:3-Rückstand mit 1:4. Ploner und Kleckers hatten ein Freilos in der ersten Runde. Der 19-jährige Kleckers – der aktuelle deutsche Meister bei den Herren, der U21 und der U19 – trifft nun in der dritten und letzten Vorrunde auf Michael Williams aus England.

Die Bulgarian Open sind nach den Riga Open und der Paul Hunter Classic das dritte Turnier aus der European Tour 2014-2015. Sie werden in der Universiada-Sporthalle in Sofia gespielt und dauern noch bis Sonntag. Die Ergebnisse und der Spielplan sind HIER bei World Snooker abrufbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.