Andreas Ploner jetzt 18. in EBSA-Ranking

Nach den Bulgarian Open vom vergangenen Wochenende, dem dritten von insgesamt sechs European Tour-Bewerben, befindet sich Andreas Ploner in der EBSA Amateur Order of Merit an geteilter 18. Stelle. Der 21-jährige Tiroler hält bei 50 Punkten.

Die Spitze in der Rangliste teilen sich die beiden Engländer Mitchell Travis und Paul Davison mit je 110 Punkten. Das nächste European-Tour-Event sind die Ruhr Open ab 19. November in Mülheim a/d Ruhr in Deutschland.

Nach den sechs Bewerben qualifiziert sich die Top 16 dieser EBSA Amateur Order of Merit für ein Abschlussturnier, wo es zwei Tickets für die professionelle Main Tour zu verdienen gibt. Der aktuelle Zwischenstand ist HIER bei Prosnookerblog abrufbar.

Schreibe einen Kommentar