Andreas Ploner für Profi-6-Reds-WM qualifiziert

Neben seinen überragenden Leistungen bei der EBSA-Europameisterschaft 2014 in Sofia, wo er den Einzug ins Halbfinale nur knapp verpasste, hat Andreas Ploner auch bei der parallel ausgetragenen Qualifikation zur 6-Reds-WM auf sich aufmerksam gemacht. Andreas erreichte das Halbfinale dieses Bewerbs und ist somit für das Endturnier vom 1. bis 6. September in Thailand, an dem auch sämtliche Main-Tour-Profis teilnehmen werden, qualifiziert.

Andreas gewann sein entscheidendes Viertelfinalmatch gegen den als Nummer 1 gesetzten Mitchell Mann (ENG) glatt mit 5:1. Die vier Halbfinalisten – neben Andreas Shachar Ruberg (ISR), Jamie Clark (WAL) und Alex Borg (MAL) – sind nun ebenfalls bei der 6-Reds-WM startberechtigt.

Die 6-Reds-WM-Qualifikation wurde vergangenen Sonntag (8. 6.) gespielt, also nachdem Andreas die Runde der Letzten 32 bei bei EM erreicht hatte, und dauerte bis in die frühen Morgenstunden. Umso beachtlicher die zwei Siege, die Andreas am Montagmorgen und -nachmittag wieder bei der EM verbuchen konnte.

Der ÖSBV gratuliert Andreas auch zu diesem Meilenstein in seiner noch jungen Karriere herzlichst!

Qualifikation 6-Reds-WM: Gruppenphase (Andreas in B) | Viertelfinale

Schreibe einen Kommentar