World Snooker Q School: Andreas Ploner gegen Gareth Green (ENG) ausgeschieden

Auch das zweite und letzte World Snooker Q-School-Turnier hat für Andreas Ploner leider bereits in Runde 1 geendet. Ploner unterlag Freitagabend (16. 5.) in Gloucester Gareth Green aus England mit 1:4 (47-74, 60-33, 0-83, 13-70, 1-63). Nach Verlust des Eröffnungsframes konnte Ploner noch ausgleichen, blieb aber in den restlichen drei Frames ohne Gewinnchancen. Wie beim ersten Q-School-Turnier, das gestern endete, erhalten die vier Halbfinalisten einen Startplatz für die Main-Tour-Saison 2014-2015.

Obwohl der Sprung auf die Profitour jetzt nicht gelungen ist, hat Ploner in England wichtige internationale Erfahrung sammeln können, und zwischendurch sein persönliches Highbreak auf die maximale Höhe von 147 Punkten aufschrauben können. Dazu gratuliert ihm der ÖSBV herzlichst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.