U21-EM, Tag 1: Ploner startet mit 2 Siegen

Andreas Ploner ist Montag (18. 3.) mit zwei Siegen in die EBSA U21-EM in Serbien gestartet und konnte sich mit einer 75 bereits in die Highbreak-Liste eintragen. Andreas gewann sein Auftaktmatch gegen Barseg Petrosyan (RUS) nach 1:2-Rückstand mit 3:2. Danach besiegte Andreas Alexis Callewaert (FRA) glatt 3:0.

Für die anderen österreichischen Spieler setzte es am Eröffnungstag leider nur Niederlagen. Markus Pfistermüller unterlag Josh Boileau (IRE) 0:3 und Adam Stefanow (POL) 1:3; Dominik Scherübl musste sich Filip Bermanec (CRO) 2:3 geschlagen geben: Nach einem 0:2-Rückstand kämpfte er sich durch den Gewinn der Frames 3 und 4 noch einmal zurück ins Match und unterlag im Entscheidungs-Frame im Spiel auf Schwarz; und Jan Egermann war Marco Mucci (ROU) mit 0:3 unterlegen. Am Dienstag finden erneut sechs Spiele mit österreichischer Beteiligung statt.

Auf der Turnierwebsite der EBSA findet ihr die Spielpläne, die Ergebnisse und das Livescoring.

Schreibe einen Kommentar