Team-EM, Tag 3: Zwei Niederlagen für Österreich

Österreich hat Montag (25. 3.) am dritten Spieltag der EBSA Team-EM in Bor, Serbien zwei 4:8 Niederlagen einstecken müssen. Im ersten Match gegen die Schweiz gewann Andreas Ploner 3:1 gegen Pascal Camenzind, holte Dominik Scherübl gegen Darren Paris einen Frame (1:3) und ging Paul Schopf gegen Alexander Ursenbacher leer aus (0:4).

…Team Österreich mit Paul Schopf, Andreas Ploner, Dominik Scherübl…

Gegen Tabellenfühler Irland trennten sich Andreas und John Sutton 2:2 Unentschieden, und setzte es für Dominik (gegen Rodney Goggins) and Paul (gegen Brendan O’Donohue) jeweils eine 1:3 Niederlage.

Damit hält Österreich bei einer Framedifferenz von +2 und liegt somit in der Gruppe C an vierter Stelle hinter Irland (+24), der Schweiz (+16) und Deutschland (+6). Im letzten Gruppenspiel trifft Österreich Dienstag auf den Gastgeber und Tabellenletzten Serbien (-32). Der ÖSBV wünscht viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar