Stephen Lee gewinnt 3 Kings Open

Stephen Lee ist seiner Favoritenrolle bei den 3 Kings Open in Rankweil (2.-5. 1.) gerecht geworden und hat die diesjährige Auflage des Pro-Am-Turniers gewonnen. Der Engländer, die No. 11 der Main-Tour-Weltrangliste, schlug in einem unterhaltsamen Finale den Titelverteidiger Tony Drago aus Malta denkbar knapp mit 5:4. Beide Spieler vergaben im Decider Gewinnchancen, bevor Lee das Match mit einem sehenswerten Long Pot auf Rosa für sich entschied.

Stephen Lee gewinnt die 3 Kings Open vor toller Kulisse in Rankweil

Lee hatte sich im Semfinale ebenfalls knapp gegen den Belgier Juriaan Heusdens durchgesetzt (4:3), während Drago den Schweizer Alexander Ursenbacher 4:2 besiegte. Aus österreichischer Sicht erfolgreich waren Andreas Ploner und Sebastian Hainzl: Sie erreichten das Viertelfinale.

Der ÖSBV gratuliert zu einer sehr gelungenen Veranstaltung, die eine Werbung für den Snookersport in Österreich ist!

Alle Infos zum 3 Kings Open 2013 findet ihr auf der Turnier-Website.

[Photo © 2013 3 Kings Open]

Schreibe einen Kommentar