Punkterekord für Team Austria bei Four Nations Billiards International

Beim heurigen Four Nations Billiards International im englischen Derby (15.-16. 11.) hat Team Austria erstmals die 20-Punkte-Grenze knacken können. Bereits nach dem ersten Spieltag hatte unsere Mannschaft 11 Punkte am Konto, am Sonntag kamen nochmal 9 hinzu. Es fehlten letztendlich nur 7 Punkte auf den dritten Rang, was nun das Ziel für 2015 sein wird.

Das „4 Nations“ ist ein jährlicher Vierländerkampf, woran sich auch England, Irland und Nord-Irland beteiligen.

Der Endstand 2014:

  • England: 62 Punkte
  • Northern Ireland: 35
  • Ireland: 27
  • Austria: 20

Team Austria konnte sich insgesamt 7 mal in die Highbreak-Liste (50+) eintragen.

Der ÖSBV gratuliert Felix Knoll, Stefan Knoll, Werner Rieschl, Martin Schmidt, Patrick Stegmeier und Carl-Walter Steiner herzlichst zu den erbrachten Leistungen!

Schreibe einen Kommentar