European Tour: Ploner trifft bei Ruhr Open nach w/o in 1. Runde auf Ward (ENG)

Beim vierten Turnier der European Tour, der Ruhr Open in Mülheim a/d Ruhr, hat Andreas Ploner ohne zu spielen die zweite und letzte Vorrunde erreicht. Ploners Gegner in der ersten Runde, Clayton Humphries aus England, hat sein für Donnerstag (20. 11.) angesetztes Spiel w/o gegeben.

In der zweiten und letzten Vorrunde ist nun Donnerstag um 17.30 Uhr Daniel Ward aus England Ploners Gegner. Ward ist ein erfahrener, 33-jähriger Amateur, der 2006 das Endspiel der IBSF-WM erreichte. Der Sieger aus Ploner gegen Ward wird Samstag um 14.00 Uhr in der ersten Runde des Hauptbewerbs gegen Michael Holt, die aktuelle No. 23 der Weltrangliste, antreten.

Spielplan und Ergebnisse der Ruhr Open sind HIER bei World Snooker abrufbar.

Der ÖSBV wünscht Andreas viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.