ASL: Elias Kapitany & Philipp Koch (HSEBC) gewinnen Doppel in Wien

Elias Kapitany und Philipp Koch (beide HSEBC) haben Sonntag (10. 9.) bei den 15 Reds in Wien das 4. Austrian-Snooker-League-Doppel-Turnier der Saison 2017 gewonnen.

…ASL Doppel: 3. Samuel Schocher / Jeffrey Pang, 1. Philipp Koch / Elias Kapitany,
2. Christian Hochmayer / Emanuel Stegmeier [Foto © 2017 AlexanderTrinkl]…

In einem spannenden Finale setzten sich Elias und Philipp mit 3:2 knapp gegen Christian Hochmayer (FBC) und Emanuel Stegmeier (ABC) durch. Elias und Philipp holten zweimal einen Rückstand auf (0:1 bzw. 1:2) bevor Elias den Decider mit einer 31er-Clearance entschied. Bereits in der Gruppenphase hatte Christian mit einer 37 das höchste Break des Turniers erzielt.

Platz 3 ging an Jeffrey Pang und Samuel Schocher (beide Snock), die sich im kleinen Finale gegen Therese und Peter Weihs (beide 15 Reds) mit 2:1 durchsetzen konnten.

Am Turnier nahmen 6 Paarungen teil. Die kompletten ERGEBNISSE sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar.

In der DOPPEL-RANGLISTE haben nun Christian Hochmayer und Emanuel Stegmeier die Führung übernommen. Die Turniersieger, Elias Kapitany und Philipp Koch, bleiben vorerst an 3. Stelle.

Der ÖSBV gratuliert herzlichst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.