ASL: Doppel nach Wien verlegt, Nennschluss bis Dienstag verlängert

Das vierte Austrian-Snooker-League-Doppel-Turnier der Saison, das nächstes Wochenende in Innsbruck hätte gespielt werden sollen, wird nach Wien verlegt. Das Turnier ist jetzt für Sonntag (10. 9.) bei den 15 Reds im Köö 7 mit Spielbeginn 10.30 Uhr neu angesetzt.

Der ÖSBV hat sich dazu entschieden, weil bis zum Nennschluss am Samstag zu wenige Nennungen eingegangen waren, um das Turnier in Innsbruck stattfinden zu lassen. Mit der Verlegung nach Wien und einer Verschiebung des Nennschlusses bis kommenden Dienstag (5. 9.), 18 Uhr, hofft der ÖSBV, dass das Turnier doch noch stattfinden kann.

Nennungen sind jetzt also noch bis kommenden Dienstag in der ÖSBV-ONLINE-SPORTDIREKTION möglich.

Schreibe einen Kommentar