ABL: Turniersiege für Martin Schmidt (ABL1) und Wolfgang Pöll (ABL2)

Die beiden HSEBC-Spieler Martin Schmidt und Wolfgang Pöll haben Samstag (23. 9.) bei den 15 Reds in Wien die Bewerben im 5. Turnus der Austrian Billiards League 2017 gewonnen.

…ABL1: 2. Werner Rieschl, 1. Martin Schmidt, 3. Emanuel Stegmeier…

Im ABL1-Bewerb (ERGEBNISSE), der wie gewohnt in einer Round-Robin-Sechsergruppe ausgetragen wurde, gewann Martin seine fünf Partien und erzielte mit einer 75 auch das höchste Break des Tages. Werner Rieschl (HSEBC) musste sich nur Martin geschlagen geben und wurde mit vier Siegen Zweiter, Emanuel Stegmeier (ABC) mit drei Siegen Dritter.

…ABL2: 2. Walter Kunz, 1. Wolfgang Pöll, 3. Christian Fock…

Im ABL2-Bewerb (ERGEBNISSE) mit – nach einer Absage – sieben Teilnehmer(inne)n setzte sich Wolfgang im Finale gegen Walter Kunz (HSEBC) mit 81:69 Punkten durch. Im Spiel um Platz 3 war Christian Fock (15 Reds) mit 142:86 Punkten für den vereinslosen Erich Pließnig zu stark.

In der ABL-RANGLISTE hat sich an der Spitze nichts verändert: Martin Schmidt führt nach wie vor vor Markus Bauer (HSEBC) und Patrick Stegmeier (ABC).

Der ÖSBV gratuliert herzlichst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.