IBSF-WM, Tag 1: Team Austria startet mit 1 Sieg, 4 Niederlagen

Die Gruppenphasen in den diversen Bewerben der IBSF World Snooker Championships 2016 in Doha, Katar, haben Samstag (19. 11.) begonnen. Leider fällt die Bilanz für Team Austria nach dem 1. Spieltag negativ aus: 1 Sieg stehen 4 Niederlagen gegenüber.

…Team Austria: Paul Schopf, Ebrahim Baghi, Oskar Charlesworth,
Christian Hochmayer, Richard Kornberger, Andreas Ploner…

Im Men-Bewerb zeigte Oskar Charlesworth eine kämpferische Leistung, als er nach einem 0:2-Rückstand einen 4:2-Erfolg feiern konnte. Hingegen musste Paul Schopf eine 1:4-Niederlage einstecken. Andreas Ploner hat sein Auftaktmatch erst am 2. Spieltag.

Im Masters-Bewerb setzte es für alle drei Österreicher eine Niederlage. Während Richard Kornberger und Ebrahim Baghi ohne Framegewinn blieben, ging Christian Hochmayer dank eines 42er-Breaks 1:0 in Führung, verlor seine Partie aber 1:3.

Die Ergebnisse vom Samstag im Überblick:

MEN-WM:

> Gruppe D: Andreas Ploner war spielfrei
> Gruppe E: Oskar Charlesworth – Richard Halliday (SAF) 4:2
> Gruppe G: Paul Schopf – Mhanaa Alobaidli (QAT) 1:4

MASTERS-WM:

> Gruppe D: Richard Kornberger – Ahmed Alhashmi (UAE) 0:3
> Gruppe E: Ebrahim Baghi – Steven Ebejer (AUS) 0:3
> Gruppe H: Christian Hochmayer – Imran Shahzad (PAK) 1:3 [Christian Break 42]

Weiters wird Österreich bei den Referees durch Erich Pließnig vertreten.

Ein paar interessante Links zu den IBSF-WM 2016:

SPIELPLAN TEAM AUSTRIA
HIGH BREAKS MEN | HIGH BREAKS MASTERS
LIVESCORING

Der ÖSBV wünscht Team Austria für den 2. Spieltag in beiden Bewerben viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar