Landesmeistertitel Snooker an Florian Nüßle (Steiermark) und Thomas Janzso (Wien)

In der Steiermark und in Wien sind dieses Wochenende (8.-9. 10.) die Landesmeisterschaften Snooker Allgemeine Klasse ausgetragen worden. Die Sieger sind Florian Nüßle (TSG) in der Steiermark und Thomas Janzso (15 Reds) in Wien.

Florian, der sich diesen Titel bereits zum 2. Mal nach 2014 (damals als erst 12-Jähriger) holen konnte, gewann das Turnier beim TSG in Graz ohne Frameverlust. Im Finale war er mit 4:0 für Richard Kornberger (TSG) zu stark. Florian erzielte mit einer 60 und einer 50 auch die beiden höchsten Breaks des Turniers. Mario Bodlos gewann das Spiel um Platz 3 gegen Erich Haas (beide TSG). Die kompletten ERGEBNISSE sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar.

Thomas gewann im BLZ Wien ein spannendes Finale gegen Christian Hochmayer (FBC), nach 0:2 Rückstand, mit 4:3. Dabei erzielte Thomas eine 56 – eine Egalisierung des höchsten Breaks des Turniers, das vorher auch schon von Alexander Gauss (HSEBC) erzielt wurde. Den 3. Platz teilten sich Alexander Trinkl (15 Reds) und Philipp Koch (HSEBC). Die detaillierten ERGEBNISSE stehen in der WSBV-Online-Sportdirektion zur Verfügung.

Der ÖSBV gratuliert herzlichst!

Schreibe einen Kommentar