European Tour: Andreas Ploner zieht bei den Gdynia Open kampflos in nächste Runde ein

Ohne einen Ball zu potten hat sich Andreas Ploner Mittwoch (24. 2.) für die 3. und letzte Vorrunde der Gdynia Open in Polen qualifiziert. Andreas‘ Gegner in der 2. Runde, Shay Arama aus Israel, erschien nicht zum Match. Arama hatte in der 1. Runde ein freilos gehabt.

Andreas spielt nun Donnerstag um 16.00 Uhr gegen Joshua Cooper aus England, der sich gegen seinen Landsmann Adam Bobat knapp mit 4:3 durchsetzen konnte. Der Sieger qualifiziert sich für den Hauptbewerb mit den Main-Tour-Profis, und wird dort Samstag um 12.30 Uhr auf die Nr. 27 der Weltrangliste, Ben Woollaston aus England, treffen.

Der ÖSBV wünscht Andreas für das entscheidende Match gegen Cooper alles Gute!

Die AUSLOSUNG/ERGEBNISSE der Gdynia Open sind bei World Snooker abrufbar.

Schreibe einen Kommentar