ASL Masters: Richard Kornberger gewinnt in Graz, Ebrahim Baghi neue Nr. 1 in Rangliste

Richard Kornberger vom TSG in Graz hat Sonntag (7. 2.) in seinem Heimclub das erste Austrian Snooker League Masters-Turnier der neuen Saison gewonnen.

…ASL Masters: 2. Peter Köppl, 1. Richard Kornberger, 3. Bernhard Müllner…

Im Endspiel gewann Kornberger gegen Peter Köppl (PBSCE, Eisenerz), nach 0:1-Rückstand, mit 3:1. Vorher hatte sich Kornberger im Semifinale gegen Clausdieter Franschitz (Bulls, Salzburg) ebenfalls nach einem 0:1 mit 3:1 durchsetzen können. Im anderen Halbfinale besiegte Köppl Bernhard Müllner (15 Reds, Wien) nach zweifachem Rückstand mit 3:2. Müllner gewann schließlich das Spiel um Platz 3 gegen Franschitz mit 2:1. Für das höchste Break des Turniers zeichnete Christian Hackl (TSG) mit einer 60 verantwortlich.

Es nahmen 34 Spieler teil. Die detaillierten Turnier-Ergebnisse sind in der ÖSBV-Online-Sportdirektion abrufbar.

Ebrahim Baghi (15 Reds), der im Achtelfinale Franschitz mit 0:2 unterlegen war, übernimmt die Führung in der Masters-Rangliste (PDF) von Müllner, der die Saison 2015 an erster Stelle beendet hatte. Baghi hat jetzt 344 Punkte, Müllner 320. Kornberger klettert dank seines Turniersieges auf den vierten Rang.

Der ÖSBV gratuliert herzlichst!

Schreibe einen Kommentar