ASL Masters: Bernhard Müllner (15 Reds) gewinnt in Wels, ist erneut Jahresbester

Bernhard Müllner von den 15 Reds in Wien hat Sonntag (20. 9.) beim 1. UWBC in Wels das vierte Austrian Snooker League Masters-Turnier der Saison 2015 gewonnen. Somit steht Müllner bereits vor dem letzten Turnier (am 10.-11. 10. beim CSC in Innsbruck) als jahresbester Spieler fest, und das zum dritten Mal in Folge nach 2012-13 und 2013-14.

Müllner schlug Sonntagabend im Finale seinen 15-Reds-Vereinskollegen Ebrahim Baghi 3:0. Platz 3 sicherte sich Richard Kornberger (TSG) dank eines 2:0-Erfolgs über Alexander Trinkl (15 Reds). Das höchste Break des Turniers erzielte Christian Hochmayer (FBC) mit einer 55. Detailergebnisse sind in der Online-Sportdirektion unter „Turniere“ abrufbar.

In der Masters-Rangliste (PDF) führt Müllner mit 460 Punkten vor Baghi mit 274 und Hochmayer mit 236. Nach Abzug der Punkte des letzten Turnus der vergangenen Saison hält Müllner vor dem letzten Turnier bei einem uneinholbaren Vorsprung von 102 Punkten (360-258) auf Baghi.

Der ÖSBV gratuliert herzlichst!

Schreibe einen Kommentar