Team Austria ausgeschieden in Glasgow

Team Austria, mit Carl-Walter Steiner, Martin Schmidt und Manfred Raidl, ist Mittwoch (13. 8.) bei der World Billiards Team Championship in Glasgow, Schottland in der Gruppenphase ausgeschieden. Erwartungsgemäß war Turnierfavorit England eine Nummer zu groß (0:9), aber gegen Schottland B (4:5) fiel die Entscheidung über Sieg oder Niederlage erst im allerletzten der neun Matches. Damit hat Team Austria die Gruppe C an dritter und letzter Stelle beendet. Übrigens hätte auch ein 5:4 Sieg gegen Schottland B nicht für den Aufstieg ins Halbfinale gereicht.

Im Semifinale, das wie das anschliessende Endspiel am Donnerstag (14. 8.) stattfindet, spielt India B gegen Irland und India A gegen England. Die World Billiards Team Championship wird heuer erstmals ausgetragen und ist eine Kooperation von World Billiards und IBSF.

World Billiards Team Championship 2014:
– Homepage World Billiards: LINK
– Teilnehmende Teams/Spieler: LINK
– Spielplan/Preisgeld: LINK (PDF)
– Ergebnisse: LINK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.