European Tour: Andreas Ploner sehr erfolgreich bei den Riga Open

Toller Erfolg für Andreas Ploner in Lettland! Erst in der 2. Hauptrunde der Riga Open ist Ploner Samstag (9. 8.) ausgeschieden – und das gegen keinen Geringeren als Barry Hawkins aus England, die aktuelle Nr. 5 der Weltrangliste. Ploner musste sich dem zweifachen Ranking-Event-Gewinner und WM-Finalisten von 2013 mit 0:4 geschlagen geben. Am Vormittag hatte Ploner sensationell den Amateur-Europameister 2013 und erfahrenen Main-Tour-Profi Robin Hull aus Finnland 4:2 geschlagen und dabei Breaks von 63, 41 und 55 erzielt.

Der ÖSBV gratuliert Andreas herzlichst zu den großartigen Leistungen in Lettland!

Am Donnerstag (7. 8.) hatte sich Ploner mit zwei Siegen in der Amateur-Vorrunde für den Hauptbewerb qualifiziert. Er begann das Turnier mit einem schwer umkämpften 4:3-Erfolg gegen Sascha Lippe (Deutschland). In der zweiten Runde folgte dann ein klares 4:0 gegen Mika Hummelin (Finnland).

Die Riga Open sind das erste Turnier der European Tour 2014-2015. Über die 6 Turnieren der European Tour können sich Amateurspieler für die Main Tour qualifizieren.

Der Spielplan und die Ergebnisse der Riga Open sind HIER bei World Snooker abrufbar.

Schreibe einen Kommentar