Andreas Ploner (CSC) gewinnt letztes U21-Turnier der Saison

Andreas Ploner (CSC) gewann am Donnerstag, dem 9. Mai 2013, das letzte Austrians Snooker League-U21-Turnier der Saison 2012/13 bei den 15 Reds in Wien in überzeugender Manier, ohne einen einzigen Frame abzugeben. Zweiter wurde Dominik Scherübl (15 Reds), der schon vor diesem Turnier als jahresbester U21-Spieler festgestanden hatte, vor Oskar Charlesworth (HSEBC), der im Spiel um den 3. Platz seinen Clubkollegen David Zanol besiegte. David erhielt als bester U16-Spieler, der nicht aufs Treppchen kam, eine Medaille.

Andreas Ploner sorgte mit einer 74 auch für das höchste Break im Turnier und zeigte noch weitere sechs Breaks über 40. Auch Oskar Charlesworth spielte ein schönes Break von 46 Punkten.

Der ÖSBV gratuliert herzlichst!

Austrian Snooker League 2012-2013:
– 9. 5., Wien (15 Reds): U21 > Ergebnisse | Endrangliste

Schreibe einen Kommentar