Team-EM, Tag 2: Österreich schlägt Deutschland

In seinem zweiten Match bei der EBSA Team-EM hat Österreich Sonntag (24. 3.) in der Gruppe C einen beachtlichen 7:5 Erfolg über Deutschland gefeiert. Paul Schopf holte gleich vier Punkte für unser Team bei als er Sascha Lippe keinen einzigen Frame ließ, 4:0. Andreas Ploner erkämpfte sich gegen Patrick Einsle ein 2:2 Unentschieden. Und Dominik Scherübl steuerte den siebenten Punkt in seiner 1:3 Niederlage gegen Roman Dietzel bei.

Damit hält Österreich bei 17 gewonnenen Frames nach zwei Matches. Nur die Schweiz (19) und Irland (18) liegen noch vor Österreich, das am Montag (25. 3.) gegen genau diese beiden Gegner antreten wird.

Der ÖSBV drückt dem östereichischen Trio weiterhin die Daumen!

Schreibe einen Kommentar