ÖM-Titel an Pfistermüller (U16), Ploner (U21)

Am Samstag, dem 23. Juni 2012, haben in der Billardsportarena in Innsbruck Markus Pfistermüller (1. UWBC) bei der U16 und Andreas Ploner (CSC) bei der U21 die Österreichischen Meisterschaft gewonnen.

Titelverteidiger Pfistermüller gewann im Endspiel 3:0 gegen Lorenz Propst (CSC), der Pfistermüller in der Gruppenphase noch 2:0 besiegen konnte. Platz drei teilten sich Jakob Strolz (CSC) und Oskar Charlesworth (HSEBC). Pfistermüller erzielte mit einer 38 auch das Turnier-Highbreak.

Ploner, der letzte Woche auch der Österreichische Staatsmeistertitel der allgmeinen Klasse gewann, gab im gesamten U21-Bewerb lediglich einen einizigen Frame ab. Er gewann die Fünfergruppe vor Dominik Scherübl (15 Reds) und Alexander Gauss (HSEBC). Das Turnier-Highbreak erzielte Ploner mit einer 66.

Der ÖSBV gratuliert herzlichst!

Österreichische Meisterschaft 2012
23. 6., Innsbruck (BLZ): ÖM U16 > Ergebisse | ÖM U21 > Ergebnisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.